Schlagwort-Archiv: Buch

E.V.E.E.E. zum Anfassen

Zum Vergrößern bitte draufklicken :-)

Heute kam mein Autorenexemplar (13 Tage dauerte es von der Bestellung bis in meinen Briefkasten). Und ich muß sagen: Meine Erwartungen wurden weit übertroffen! Bisher hatte ich nur in schwarz-weiß drucken lassen, was auch sehr gut aussah. Aber in Farbe ist es noch toller, und auf wirklich schönem, edlem Papier. Nichts schimmert durch, es ist einfach eine Freude, sich das Heft anzuschauen! :-)))

Hier sind ein paar Bilder, die ich grade eben mit meiner Handykamera gemacht hatte… deshalb nicht überwältigend, aber man kann schon was erkennen…

Hier kann es bestellt werden: www.lulu.com/spotlight/Ajana

Oder: Das Buch als PDF kostenlos direkt bei mir downloaden > Infos s. weiter unten auf der Seite!

Was ich bis jetzt zu hören bekommen habe (per eMail), freut mich natürlich sehr :-)

„…schon alleine, es in der Hand zu halten, tut sooooo gut – phänomenal !! Und so süß deine Bildchen darin…“ (E.W.)

„…Das, was du hier mit EVEEE sagst und machst, und das was du hiermit antriggerst und auch zeigst mit deinen süßen Bildern ist wunderwertvoll!!!!…“ (S.B.)

„…Die Bilder sind ansprechend und passen sehr gut zu dem humorvoll geschriebenen Text, mit dem Du Deine lustigen Erlebnisse schilderst. Eine schöne Ganzheit. Wenn ich das richtig verstanden habe, bist Du der Beweis für das, was man mit Deinem Kurs erreichen kann. Ich bewundere Deinen Mut, vor allem auch, dass Du dich nicht an die Kette von Vater Staat gelegt hast, dass Du Dir Deine Freiheit bewahren konntest. Diese Hand bringt heute mehr denn je die Menschen in Abhängigkeit…“ (H.R.)

 

Mein Leben mit E.V.E.E.E.

Buch 4 von mir hat gestern das Licht der Welt erblickt!

 Es ist das Buch zu meiner neuen Homepage (für alle, die gerne mal etwas handfestes haben, anstatt nur Pixel anzugucken)

LiebesGrüße von einer superglücklichen Mama :-)

Achso… Worum geht´s eigentlich? Um die letzten 9 Jahren meines Lebens – nicht am Rand der Gesellschaft, sondern jenseits davon… oder anders gesagt: In dieser Welt, aber nicht von dieser Welt.

In einigen meiner sehr persönlichen Anekdoten erkennt sich vielleicht jemand wieder … und ist erleichtert zu wissen: Ich bin nicht allein – es gibt noch mehr von uns crazy ones… und es ist alles gut, auch wenn es nicht so scheint.

Typisch für diese „Art“ ist, dass sie meist scheu ist und sich still verhält… es aber nicht mehr muß und das auch weiß. Aber es fehlt oft noch der Mut und das Vertrauen in das Innere Wissen. Wir gehen weiter in eine neue Ära, erleben jetzt nur noch die letzten „Zuckungen“ der alten polaren Welt. Holt Euer Licht unter dem Scheffel hervor und lasst es leuchten, möchte ich am liebsten laut rufen! Ihr werdet gebraucht Leute… grade jetzt :-)

Hier geht´s zu meinem „Bauchladen“ bei Lulu mit mehr Infos (Vorschau).